Sonntag, 16. Januar 2011

sonntagslektüre.

lilly_heine, kooperation mit topshop (bild topshop)/ alexander mcqueen, ss2008, print lilly heine (bild style.com)/ "inspiration" pablo picasso, woman in an armchair, 1938 (bild)/ lilly heine`s abschlussshow central saint martins, 2010 (bild)

lilly heine hat es nun also geschafft: die absolventin der central saint martins - talentschmiede hatte zwar bereits seit ihrem abschluss regelmässig für schlagzeilen gesorgt, nun setzt sie aber noch einen drauf. ihre londoner abschlusskollektion wurde mit dem harrods award prämiert, 2009 überreichte ihr hannah macgibbon den chloe award und zu guter letzt kooperierte die designerin mit topshop. nun also folgt der neueste streich: lilly heine beginnt als textildesignerin im hause alexander mcqueen. aktuell nachzulesen ist diese bewundernswerte erfolgsgeschichte übrigens in der faz.    

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

komisch, in den kollektionen der saint martins studenten erkenne ich oft nur einen bruchteil dessen, was in den kollektionen der z.bsp. antwerpener studenten zu entdecken ist. als abschlusskollektion find ich das eher dürftig; in der gesamtheit basieren die relativ kleinen kollektionen, die zu sehen sind, oft auf einer sehr extensiv eingesetzten designidee oder sagen wir mal einer technik, die eben nur für 1-2 Teile genügt und sich schell abnutzt. ist mir im letzten jahr schon aufgefallen und scheint jetzt zum saint martins prinzip zu werden.?

zitat luise wilson, verantwortlich für die master-klasse (interview 2009): (auf die frage, was britische von belgischer mode unterscheidet): "The art schools, I would say. We have a sort of anarchy and risk-taking, which, by the way, IS NOT VERY MUCH REFLECTED IN THE CURRENT COLLECTIONS."

Ob sich das Zitat jetzt an Studentenkollektionen oder an die gesamte britische Modeszene wendet wird für mich nicht ganz klar, aber ich finde es passt für Saint Martins. Die Kollektionen sind mir zu minimal und "safe" und werden dem Hype um die Schule als kreative Schmiede eher nicht gerecht, auch wenn sich dort sicher Kontakte knüpfen lassen.

blica hat gesagt…

so, und jetzt habe ich gleich lust bekommen, mir den letzten saint martins-jahrgang nochmal genauer anzuschauen;) - danke!

Blog-Archiv

UA-36378747-1