Dienstag, 18. Januar 2011

mailands männer.


prada_men, fw2011/ jil sander men, fw 2011 (bilder style.com)

die herrenmodeberichterstattung ist auch auf deutschsprachigen blogs in vollem gange, nachzulesen beispielsweise hier und hier. da möchte ich jetzt auch gar nicht dazwischenfunken und streife doch lieber die details am rande: denn immerhin laufen bei prada angefressene ponyfrisuren über den laufsteg, raf simons hingegen scheitelt und gelt seinen models für jil sander die haare aus der stirn. na, wenn das mal keine stilvorlagen sind!  

Kommentare:

G. hat gesagt…

Hm, enge Pullies hin oder her ... Ich will wieder Männer sehen :(

G.

http://rougirqc.blogspot.com/

Daniel hat gesagt…

"angefressen" ist gut. als "coiffure rongée" fast schon mondän.

Blog-Archiv

UA-36378747-1