Samstag, 2. Januar 2010

verfeuerung von mädchenträumen.


germany`s next topmodel 2007 barbara meier für pantene (bild pantene detail)/ jürgen teller`s go-sees, 1999 (bild jürgen teller).

was seit einigen jahren die sendung germany`s next topmodel am laufen hält, nämlich die scheinbar unstillbare sehnsucht junger mädchen, als model gross rauszukommen, scheint tatsächlich ein dauerbrenner zu sein: jürgen teller dokumentierte in seiner fotoserie go-sees bereits vor zehn jahren junge frauen vor seinem studio - auch sie in der hoffnung, modelaufträge an land zu ziehen. und auch pro sieben hält am bewährten verfeuerungsprinzip von mädchenträumen fest: am 20. januar findet in köln das einzige offene casting mit heidi klum statt - wäre ich fotografisch ambitioniert, ich glaube, ich würde mit einer kamera bewaffnet am kölner palladium stehen und diese geballte hoffnung auf ein glamouröses model-dasein festhalten wollen. einen vorgeschmack bietet jedenfalls schonmal eine auswahl von bewerberinnen auf dem germany`s next topmodel-blog, wo die motivationsschreiben sich dann zum beispiel so lesen: Hallo ich heiße Lana. Zurzeit mache ich eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten. Mein Ziel im Leben ist es etwas in meiner Berufswelt zu erreichen. Mein Kindheitstraum war es schon immer Model zu werden. Um meinem Traum näher zu kommen, habe ich vor einigen Monaten hart trainiert und innerhalb von einem Monat ca. 15 kg abgenommen. Nach meiner Arbeit treibe ich gerne Sport im Fitnessstudio und ich tanze sehr gerne. ich muss zugeben, mich rühren diese sätze tatsächlich an. und ich glaube, ich will das jetzt auch gar nicht weiter erläutern.

Kommentare:

smilla hat gesagt…

...bitter...
bin am überlegen dort mit der kamera vorbeizuschauen,obwohl ich mich auch fürchte... mache gern das eine oder andere foto für dich mit, wenn du möchtest.

Sandra. hat gesagt…

innerhalb eines monats 15kg. wenn die wüssten, dass man auch als germany's next topmodel gewinnerin noch NICHTS erreicht hat...

Patricia hat gesagt…

Bei der Show waren ja schon einige Mädchen, denen man die Schnell-Diät angesehen hat. Sie waren nicht nur dünn, sondern sahen dazu recht kränklich aus. Ich glaub kaum, dass Crashdiäten der Schönheit sehr nutzen.

Billigflug New York hat gesagt…

hallo

15kg in einem monat?? haha wie isn das möglich? selbst mit einem strengen sport und ernährungsprogramm ist sowas nur möglich wenn man vorher 200kg gewoogen hat. Lächerlich!! Wer model werden will, muss es eben auf die altmodische art tun. Sich ne setcard zusammensparen, den rucksack packen dann auf dahin wo das modeleben sich abspielt. castings durchmachen, in üblen wgs wohnen oder in billige absteigen und hoffen das man für i.was gebucht wird, solange bis i.wann vielleicht der gewünschte erfolg kommt. Aber bestimmt nicht einfach nach gntm laufen und ein wenig schnick schnack vor der kamera machen und fertig. Ich finde den kandidaten wird da eine welt vorgegaukelt die nichts mit der realität zu tun hat. Vielleicht ein grund warum aus von vielen teilnehmern nie wieder was zu lesen oder hören gab.

gruss

Blog-Archiv

UA-36378747-1