Mittwoch, 13. Januar 2010

mann mit bart.


albrecht dürer, selbstbildnis mit landschaft (detail), 1498 (bild)/ derek kettela, come as you are, 2008 (bild)

nachdem die männer hier ja immer den kürzeren ziehen, ich mich gestern so langsam dem mann auf high-heels genähert habe, kommt heute das bärtige post-grunge-modell zum einsatz. 2005 grub gus van sant bereits das kurt cobain-alter ego michael pitt für last days aus - ein erfolgsmodell, das seither auch nicht so wirklich von der bildfläche verschwunden ist. was sagt die leserInnenschaft: eure kragenweite?

Kommentare:

annejoan hat gesagt…

Mann OHNE Bart geht garnicht!

katja hat gesagt…

auf jeden!

Mary hat gesagt…

wie sagte sebastien tellier mal so schön: "There are a lot of women who love my beard, but there are a lot who find it strange because they can’t feel my skin. Girls who like me usually have a very complex relationship with their father. "

Blog-Archiv

UA-36378747-1