Dienstag, 8. Februar 2011

verführerisch und stark und schön?

helmut_newton für wolford (bild)/ strumpfhosenmodell hero von wolford, ss2011 (bild)

ende der 1990er durfte helmut newton für den strumpfhosenhersteller wolford langbeinige schönheiten in bekannter manier inszenieren - nun hat man sich anlässlich der sommerkollektion der einst so populären kampagnen erinnert: Von Helmut Newton inspiriert, setzt Wolford die verführerisch starke Frau in Szene, heisst es in den presseverlautbarungen. betrachte ich mir allerdings kampagnenbilder wie das obige, muss ich an der inszenierung starker frauen dann aber doch zweifel anmelden - mal ganz abgesehen davon, dass es sich bei dem foto nur mehr um ein reines fotoshopkunstwerk zu handeln scheint.  

Kommentare:

katja hat gesagt…

mag diese Newton'sche "Ästhetik" nicht und die Wolford-Adaption ist schlichtweg gruslig.

Daisydora hat gesagt…

Für mich ist das immer noch eine glorreiche Zeit, in der Wolford diese fantastischen, von Newton fotografierten Kampagnen und Verackungscover hatte .... erst recht, wenn ich daran denke, wie viele Hersteller diese Ästhetik zu koieren versuchten .... das neu gefällt mir nicht so gut - es gibt aber bedeutend nichtssagenderes oder hässlicheres auf dem Markt ...

Linda Love hat gesagt…

REINES Photoshopkunstprodukt denke ich eher nicht, ordentlich nachgeholfen schon, klar. Wieso meinst Du?
Das Motiv selber ist mir zu "offensichtlich-agrressiv-erotisch" und in ein Klischee gerückt, das man zur Genüge hat. Allerdings könnte die Umsetzung, wenn man es denn so zeigen will, schlechter sein.

Mia hat gesagt…

abseits von der ausgetobten photoshop kunst finde ich die neuen bilder meilenweit von denen newtons entfernt. ehrlich gesagt finde ich sie auf eine bizarre art und weise erniedrigend

Linda Love hat gesagt…

Da ich eben den link zur Kampagne, oder was sich dafür ausgibt, übersehen habe, habe ich mir die übrigen Fotos erst gerade angeschaut. Meinen Kommentar "könnte schlechter sein" nehme ich hiermit zurück. Der babyblau verlaufende Hintergrund erinnert unangenehm an ein Passbildstudio anno ´86.

S. hat gesagt…

Thumb-up für Newton - er hats einfach drauf :-) Thumb-down für die neue Kampagne - was daran ist bitte Newton - und ja mit PS liegst Du wohl gar nicht so falsch - wer bitte hat solchen einen Hintern *kopf-schüttel*

blica hat gesagt…

@katja, verstehe ich, ich habe da auch so meine probleme...
@daisydora, ich hab wahrscheinlich zu viele seminare mit gender-schwerpunkt besucht, mir stellen sich beim rechten bild die "ideologischen nackenhaare" auf;)
@linda love, trotz der formulierung des reinen fotoshopkunstwerks bin ich schon noch von einer fotografischen vorlage ausgegangen, die dann allerdings sattest nachbearbeitet wurde...
@mia, "auf bizarre weise erniedrigend", ja, so sehe ich das auch
@s., dieser hintern ist tatsächlich ein phänomen:(

Susanne hat gesagt…

wo ist der Hintern? how is this even possible?

Daisydora hat gesagt…

@blica

Kann ich verstehen; mich hätte das Bild an eine misslungene Ballettposition erinnert, nur nicht in diesen seltsamen Heels...aber entscheidend ist für mich, dass man nackte oder halbnackte Frauen besser wie Newton fotografieren sollte....

Blog-Archiv

UA-36378747-1