Montag, 28. Februar 2011

bergauf oder bergab?

balenciaga-treter fw 2010 und ss2011 (bilder style.com)

nur noch dreimal schlafen und dann wissen wir endlich, ob es bei balencaiga schuhmässig weiter bergab geht: während im winter mit den wunderbar unpraktischen basteltretern aufwartete, gestaltete sich die sommerliche schuh-vision von balenciaga 2011 recht bodenständig. trendversessene modebloggerInnen inzenieren sich landauf, landab zwar noch tapfer auf ihren jeffrey-campbell-stelzen, karl lagerfeld setzt für chanel couture mit spitzen flachen schuhen plötzlich auf tragbarkeit: Die konnten ja nicht mehr anständig laufen kommentierte er das getrippel der modewelt und erschnüffelte eventuell wie zuletzt mit seiner interpretation des holzclogs ein in der luft liegendes bedürnis nach, nunja, bequemen schuhen. und nun bitte eure prognose - bergauf oder bergab?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

es geht bergauf - tipp ich mal, zumindestens auf halber höhe, dazu lange röcke, hmm? wahrscheinlich sie immer total falsch, bei balenciaga weiß man nie.

The Urban Maiden hat gesagt…

Na ich hoffe doch bergauf. Bequem hin oder her, ästhetisch find ich die Ortophädie-Treter nicht.

eulen hat gesagt…

flach - persönliches evergreen.

Mary hat gesagt…

bergab. immer

Blog-Archiv

UA-36378747-1