Montag, 29. November 2010

ein neuer stern am modelhimmel.

melodie_monrose lief während der sommermodeschauen unter anderem für missoni, prada, costume national, marc jacobs (bilder style.com)

seit den sommermodeschauen ist melodie monrose sowas wie der aufgehende star im modeluniversum: 19 schauen lief die 18jährige, die in den zuletzt zahlreich erschienenen artikeln mal als martinique beauty oder als caribbean cutie, portraitiert wird, zuletzt in new york. das alles wohlgemerkt vor dem hintergrund, dass der prozentsatz an black models während der letzten fashionshows bei genau 8,4% lag. das kommentar, melodie monrose sehe aus, als sei sie einem gauguin-kunstwerk entsprungen, hätte man sich allerdings sparen können - schliesslich wollen wir doch 2010 nicht mehr in die südsee-exotismus-falle eines paul gauguin tappen.         

Kommentare:

Leila+Is+Surrounded hat gesagt…

Also diese Aktion von Marc Jacobs für LV die schwarzen Models in einer Traube laufen zu lassen finde ich immer noch symbolisch dafür, wie behämmert diese Rassenpolitik in der Branche gehandhabt wird....

Anonym hat gesagt…

das war lanvin

The Urban Maiden hat gesagt…

Was für ein Zufall. Ich hab für The Blogettes einen Kommentar geschrieben, der sich mit genau der selben Rassismus-Problematik auseinandersetzt. So viele Designer, Modelaganten, Moderedakteure gefallen sich als Kolonialherren.

Anonym hat gesagt…

DAS Kommentar??
Der Kommentar, nicht?

blica hat gesagt…

@anonym, ich finde, "das kommentar" klingt schöner, der duden sagt allerdings tatsächlich "der"...

Blog-Archiv

UA-36378747-1