Samstag, 13. November 2010

na also: tavi wird blattmacherin .


sassy_cover, april 1992/ mai 1990 (bilder)
  
nix da vogue, noch-immer-jungbloggerin tavi macht jetzt was viel lässigeres: wie sie gestern auf ihrem blog verkündete, haben sich ihre intensiven auseinandersetzungen mit alten ausgaben des magazins sassy auf stylerookie ausgezahlt: You also may know that I've been babbling about how I think our generation should get one, too. Jane Pratt, founding editor and then EIC of Sassy, also became aware, and emailed me, and we've met a couple times, and it looks like we're going to start a magazine for an audience of wallflowerly teenage girls. da sage ich mal: herzlichen glückwunsch und bin wahnsinnig gespannt - denn mauerblümchen galt von jeher meine sympathie.

Kommentare:

Wilhelmina hat gesagt…

Das war ja irgendwie schon abzusehen. Und damit dann vom Online- zum Printformat. Wird sicher sehr interessant.

Mia hat gesagt…

Dass sie das Sassy Magazin gerne hat, geht schon länger so. Bin ich sehr gespannt was sie draus macht.

Gerlinde hat gesagt…

ui, spannend!

searchmax hat gesagt…

Tja Johnny ist schon eine Liga für sich. Und Kurt, nachdem er das Handtuch geworfen hat, naja, schon so gut wie in Vergessenheit geraten. Aber nicht so schlimm, denn die Musik lebt weiterhin.

netzsearcher hat gesagt…

Johnny ist super! Er ist erfolgreich ist beliebt, hat eine tolle Frau, coole Kids und da kann ein Kurt einfach nicht mithalten.

cuisiner hat gesagt…

Hatte schon immer eine Schwäche für Johnny, das wird sich auch nie ändern!

Blog-Archiv

UA-36378747-1