Montag, 22. November 2010

der wahnsinn hat morgen endlich ein ende.

kampagne_a_trifft auf kampagne b: lucas cranach, die drei grazien, 1531/ h&m`s lanvin-countdown die letzte 

eigentlich hätte das hier eine ganz anders aussehen sollen. aber irgendwie kam ich heute nicht drum rum: h&m hat heute die ansässigen tageszeitungen mit lanvin-werbung ummantelt - der wahrscheinlich letzte streich einer extrem agressiven marketingstrategie. wie sieht eure bilanz aus? werdet ihr euch morgen um die kleidchen streiten? ich zumindest habe kein interesse und werde weder online noch vor ort zugreifen. 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

doch, ich denke, ich geh hin. Denke allerdings nicht, dass ich mich schon um 6h anstelle. Eher gucken, was noch da ist… Eigentlich hatte die aggressive Kampagne und die Überpräsenz auf vielen Blogs schon zur Übersättigung bei mir geführt. Doch jetzt habe ich einige sehr positive Stimmen aus den USA gelesen, was Material und Sitz der Kollektion betrifft. Und von daher… Ich hab mir den Stress auch noch nie angetan, und einmal muss das sein.

rachel hat gesagt…

Ich fand ein Kleid besonders schön aber darum kämpfen oder überhaupt hingehen- eher nicht.
alles liebe leonie (alice ihre studien-kollegin)

Mary hat gesagt…

nope, da bin ich nicht dabei

Anonym hat gesagt…

also beim h&m in berlin mitte war nicht gerade viel los... hab mir die herren sachen mal in ruhe angeguckt und probier vielleicht mal ne hose an aber an sich ist das genauso h&m wie immer

fröken lila hat gesagt…

ach, war das heute? ist völlig an mir vorbeigegangen.. ich war aber auch wirklich nicht interessiert an den sachen, insofern hab ich wohl auch nix verpasst..

eulen hat gesagt…

tolle collage!

eulen hat gesagt…

ach, cranach akte sind irgendwie faszinierend: schön & schräg... def. interessanter als h&m/lanvin! aber um die akte gings ja eigentlich nicht.

h.anna hat gesagt…

nein, danke! lasse ich gerne aus, wurde auf meinem blog auch dezent ignoriert. die einzige h&m-designer kooperation die es in meinen fundus jemals geschafft hat: kronen brosche mit strass (rykiel)

spiegeleule hat gesagt…

witzigerweise bin ich beim stöbern im h&m über die reste des lanvinschen wahnsinns gestoßen. ich hab mich etwas erschrocken über die schlechten schnitte und hab ziemlich gelangweilt den spaß mal angetatscht und bin weiter gegangen...
ich glaube dieser wahnsinn und diese holzhammermethode von werbeflut hat bei mir das gegenteil bewirkt. das "haben-wollen-syndrom" ist doch wohl immer noch an ein gewisses quentchen exklusivität gebunden.

Blog-Archiv

UA-36378747-1