Samstag, 20. März 2010

trachtenverständigung.




der tiroler nationalheilige andreas hofer in tiroler tracht (bild)/ christian awander, andreas kronthaler, 10 magazine, spring 2009 (bild)/karl lagerfeld, claudia schiffer als frida kahlo (in trachtenbluse von tostmann), deutsche vogue, märz 2010 (bild)/ tim walker, the british are coming (vivienne westwood), britische vogue, oktober 2009 (bild)

kein wunder, dass andreas kronthaler, gatte und geschäftspartner von vivienne westwood, sich gerade so lange in wien tummelt: neben seinen aktuellen aktivitäten an der modeklasse wien, wo er anfang der 1990er als student die britin kennenlernte, nehmen westwood und kronthaler kommenden mittwoch den titel botschafter der tracht 2010 von der umtriebigen trachteninstitution anna und gexi tostmann entgegen. was im ersten moment reichlich absurd anmutet, ist auf den zweiten blick dann eventuell doch mehr als ein netter marketinggag: westwood, die sich 2001 hinsichtlich des dirndls zu der aussage hinreissen ließ Keine Frau hat eine perfekte Figur. Und gerade die Frauen, die keine perfekte Figur haben, würden mit dem Kleidungsstück sehr viel besser aussehen, hat ähnlich wie der tiroler andreas kronthaler auch hinsichtlich des eigenen outfits keine (trachtigen) berührungsängste.

Kommentare:

Vera Wilhelmina hat gesagt…

Sehr schön. Trachten sind eben nicht eingestaubt und altbacken, auch Tradition kann modern umgesetzt werden.

Lynn and Horst hat gesagt…

ich würde mich auch gerne mal einfach nur in gemusterten decken kleiden? hmm, wie und wann?

Blog-Archiv

UA-36378747-1