Montag, 13. Dezember 2010

i've been extremely busy!

soeben haben wir die meldung vernommen, dass unser aller liebster blogger bryan boy ein  jahreseinkommen von über 100.000 dollar zu verzeichnen hat - mittels "bloggen", versteht sich: anzeigen, honorare, einladungen machen sich scheinbar bezahlt. nun meldet sich der gute nach zwei wochen abstinenz auf seinem blog zurück und klagt uns mal wieder sein leid: I've been extremely busy that sometimes, blogging feels like a chore. I don't want to blog for the sake of putting something out there that doesn't come from the heart. nunja, immerhin habe ich nun eine wunderbare vorlage, wenn mich mal die blogunlust überfällt. sagt also nicht, ich hätte euch nicht gewarnt. 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

noch dazu ist der Typ
so dermaßen überflüssig, und wär besser
in einer von
"Paris Hilton sucht eine neue beste Freundin" aufgehoben.

Hab hier und da auf seinem Blog vorbeigeschaut nur um zu erfahren das seinen Fell-Stiefel aus geschätzten 12 verschiedenen toten Tieren(arten) bestehen.
l

Frederike hat gesagt…

ein *kotz* wollte ich noch hinzufügen

Mia hat gesagt…

ist für mich auch die paris hilton unter den bloggern... er findet anscheinend alles grandios wofür er einen scheck überreicht bekommt.

Blog-Archiv

UA-36378747-1