Mittwoch, 29. Dezember 2010

absatztheorien.

jil_sander, ss 2011 (bild style.com)/ alexander wang, fw 2010 (bild)

rocksilhouetten und hosensäume sind das eine, absatztheorien das andere: es scheint bei einigen designern der schuhabsatz zum boden hin wieder auseinanderzulaufen. könnte das wohl angesichts des lauernden 70ies-revivals eine massenkompatible geschichte werden? was meint ihr? 

Kommentare:

Leila+Is+Surrounded hat gesagt…

Habe mir gerade solche bestellt. Ich hoffe ich bleibe natürlich die einzige in Berlin. Ähm.

Annka hat gesagt…

noch bemerkenswerter finde ich ja diese Wahnsinnsteile von Rochas. Hab ganz ähnliche vor ca 2 jahren mal auf dem Flohmarkt erstanden und bin begeistert. Werde sie vermutlich sobald der Schnee und meine Achillessehnenentzündung verschwunden sind mal wieder ausführen...

blica hat gesagt…

@annka, super hinweis, wie konnte ich rochas vergessen!

Annka hat gesagt…

wow und plötzlich wird aus einem Kommentar ein ganzer neuer Post :)

blica hat gesagt…

@annka, na klaro, so läuft das hier ;)

Blog-Archiv

UA-36378747-1