Freitag, 15. Oktober 2010

unnötiges wissen, die dritte.


man ray, nancy cunard, 1926 (bild)/ charlotte gainsbourg im l`express, 2008 (bild)

auf modeblogs werden gerne bilder des weiblichen teils des gainsbourgclans als inspirationsvorbilder gepostet. nun habe ich mir die frage gestellt, wen charlotte, die ja immer wieder gerne über ihren komplex, tochter der überirdisch schönen jane birkin zu sein, auskunft gibt, als ihre persönliche stilikone bezeichnet. soeben habe ich nun also gelernt: die britische journalistin und aktivistin nancy cunard ist ihre auserwählte. und um das mal eben als anlass zu einer kleinen umfrage zu nehmen. für wen schlägt euer herz?

Kommentare:

Mary hat gesagt…

katherine hepburn. so gut kenn ich mich aber auch nicht aus.

proletkult hat gesagt…

catherine deneuve und patti smith!

Madame hat gesagt…

ich mag coco chanel und sofia coppola. wobei ich niemadnen kenne, der 'den stil' hat, also etwas, mit dem ich mich wirklich gut identifizieren könnte. obwohl ich sagen muss, dass ich momentan vor allem auch einer fiktiven person sehr anhänge und zwar der gg-figur blair waldorf.

Gerlinde hat gesagt…

charlotte roche natürlich.

Cruel Thing hat gesagt…

diane arbus

Blog-Archiv

UA-36378747-1