Sonntag, 26. April 2009

um kopf und kragen.




miguel adrover, fw 2001.


miguel adrover, fw 2001. (alle bilder: style.com)

kopf und kragen kosteten miguel adrover seine fw2001- und ss2002-kollektionen: die vom mittleren osten inspirierten entwürfe irgendwo zwischen turban und kaftan liessen den um 1999 herum in new york hochgejubelten spanischen nachwuchsdesigner nach 9/11 tief fallen. schon seit einiger zeit kooperiert androver mit hess natur - im stern gibts was über diesen ungewöhnlichen weg zu lesen.


miguel adrover, ss 2002.

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

ich weiß nicht, wie erfolgreich seine linie bei hess läuft. aber der sinn der sache ist natürlich die imageauffrischung, da können ruhig einige weniger kommerzielle modelle dabei sein.

michaela hat gesagt…

danke -- spannende geschichte!

Blog-Archiv

UA-36378747-1