Dienstag, 29. Juni 2010

kurz, kurz, kurz, lang!



die damen jade farmiloe und savannah baker, emilea astley, alexa chung, florence welch in glastonbury (bilder style.com)

jeansshorts - nein danke. ich zumindest hab genug von dieser epidemie der ausgefransten levisshorts, die nicht nur musikfestivals, sondern auch freibäder und einkaufsstrassen bevölkern. und wer jetzt mit den argumenten "praktisch" oder "sexy" kommt, dem werfe ich entgegen: in dieser variante finde ich kurz und knapp auch schon schön und gut, doch noch besser ist: schön lang. da darf der saumzipfel dann ruhig ein wenig dreckig werden.

Kommentare:

eulen hat gesagt…

haha! herrlich!
aber was sollen diese laufsteg-styles auf festivals? da passen die shorts nun mal einfach besser hin.

Fenke hat gesagt…

hab mir letztes jahr noch so eine gekauft... aber erst in diesem sommer zum ersten mal getragen. im moment bin ich froh - es ist eine der wenigen kurzen hosen die mir im moment passen, aber ich kann sie eigentlich auch nicht mehr sehen!

Blog-Archiv

UA-36378747-1