Freitag, 18. Juni 2010

schönheitsschlaf.




jacob und wilhelm grimm, dornröschen, kinder und hausmärchen gesammelt durch die brüder grimm, 1857 (bild)/ annie leibovitz, sleeping beauty für disney (zac efron, vanessa hudgens), 2009 (detail bild)/ mert alas & marcus piggott, princesse natalia (natalia vodianova), vogue paris april 2010/ frederic leighton, flaming june, 1895 (bild)

ja, in wien gibts jetzt auch wieder über andere dinge zu berichten als diverse modeveranstaltungen - das belvedere widmet sich zum beispiel aktuell der schlafenden schönheit. mich hat die popularität des bildmotivs der darniederliegenden schönen gleich mal animiert, ebenfalls der sleeping beauty huldigen: von dornröschen bis natalia vodianova, sie alle durften sich bereits auf bettenlanschaften räkeln: unverzichtbar scheinen für die bildkomposition schöne frauen mit langem wallehaar, blumen(muster) und locker drapierte decken und laken zu sein. ist zwar auf die dauer nicht besonders einfallsreich, scheint aber noch immer ein renner zu sein.

schlafende schönheit - meisterwerke viktorianischer malerei aus dem museo de arte de ponce, unteres belvedere, bis 3. oktober 2010.

1 Kommentar:

Maike hat gesagt…

epochenübergreifend, wie bei dir, fänd ich die ausstellung spannender.
schöne zusammenstellung!

aber auch so dürfte sie gerne in deutschland auf wanderschaft gehen, damit ich sie auch sehen kann.

Blog-Archiv

UA-36378747-1