Freitag, 4. Juni 2010

schön geschaut.




marina abramović, the artist is present, 2010 (bilder marco anelli © 2010 marina abramović)

weil wir uns hier bekanntlich auf einem modeblog befinden, will ich die abramovic-hotties natürlich nicht vorenthalten. zwar empfinde ich diese kategorisierung mehr als fragwürdig, aber nun denn- und sollte jetzt der eindruck entstehen, nur (schöne) frauen hätten marina in die augen geschaut und noch schlimmer, nur frauen seien nah am wasser gebaut - stimmt nicht ganz. das ist sozusagen mein kuratorischer beitrag hier.

Kommentare:

kathmo hat gesagt…

so schön sie sind, können diese frauen nie und niemals in die kiste der typischen schönheiten gesteckt werden. ist ja auch wieder einmal ein thema, was denn so ein hottie ist.

Sanna hat gesagt…

bilde ich mir das ein oder sind die dame oben links mit der brille und unten links mit dem ohrring ein und dieselbe person?

blica hat gesagt…

@sanna: ein guter hinweis- du könntest tatsächlich recht haben...

Jen hat gesagt…

Und sind in diese Ausstellung ausschliesslich Top Models gegangen, oder warum sehen die alle wie aus dem Ei gepellt und special aus?

Blog-Archiv

UA-36378747-1