Sonntag, 16. Mai 2010

einfach zauberhaft.


cupcakes, im august 2009 auf lieb und teuer gepostet (detail bild)

neu ist das ganze nicht, dennoch meiner meinung nach noch immer ein kommentar wert: die rede ist nicht allein von cupcakes, den herzigen nachfolgern des banalen muffins, die geschmacksrichtung stimmt allerdings schon einmal: das süssliche und süsselnde ist hauptbestandteil einer ganz grossen menge an modeblogs und in diesem segment durchaus auch erfolgsgarant. wer will schliesslich nicht durch die schlüssellöcher zauberhafter bloggerinnen lugen, die mit ziemlicher wahrscheinlichkeit sonntags aus dem bett die müslischüssel und mittags das cupcakeessen mit freundinnen dokumentieren. und dazwischen wird das näschen fürs elfengleiche modeshooting in mamas blumenrabatten daheim im garten gesteckt. das mag übertrieben sein und überspitzt klingen, doch diese penetrant mädchenhafte selbststilisierung nervt mich aufgrund ihrer vorhersehbarkeit ganz gewaltig. und wer jetzt einwerfen mag, dass das modell partymädchen, das ja auch gerne bedient wird, da nicht so ganz reinpasse, dem muss ich erwidern: partymachen mit kätzchenmasken passt doch wirklich allerbestens. irgendwelche widerworte oder gar ergänzungen?

Kommentare:

stilwandel hat gesagt…

keine widerworte.

kathmo hat gesagt…

da ja in wien alles dreissig jahre später passiert, wird dieser trend noch länger zum durchsetzen brauchen. wir treffen uns dann im cupcake store vienna, wenn so einer hier auch aufmacht! ;)

christina hat gesagt…

:P aber "cupcakes and cashmere" find ich net schlecht

Lisa hat gesagt…

amen! ich kann beim besten willen nicht nachvollziehen, wie man sich dieses widerlich süße zeug reinwürgen kann (außer 1x im jahr in der mini-miniversion @ agentur v). einmal in new york probiert, nach der hälfte fast gekotzt... ; )

Lynn and Horst hat gesagt…

ach ich will jetzt ein törtchen

gila hat gesagt…

http://www.bohememusings.blogspot.com

ge.sty.lt hat gesagt…

das kann ich auch nur unterschreiben. bin ähnlich genervt von dieser zuckerwatte welt. auch wenn s manchmal auch nett ist mitzumachen

Anja Krystina hat gesagt…

Unser kleines Baby. mädchenflohmarkt.de

Natürlich haben wir gaaanz tief in die Klischeekiste gegriffen. Inklusive Cupcakes versteht sich.

Mia hat gesagt…

ich bin gegenüber dieser rosa-welt sehr zwiegespalten, manchmal okay, aber in letzter zeit zu häufig. du hast schon recht. nerven tut's. ähnlich wie 'generation polyvore' und es geht einher mit einer allgemeinen verspießisierung der gesellschaft.

eulen hat gesagt…

komplette ästhetisierung des lebens! schon bei der müslischüssel...
ein hoch auf muffins! (ich habs noch nie bis zum cupcake gebracht).

Blog-Archiv

UA-36378747-1