Sonntag, 29. Mai 2011

immer schön locker.

peter_lindbergh, la mode au japon, comme des garçons, 1984, jaa design archive book (bild)/ martin brading, comme des garçons (naomi campbell), ca 1986/87 (bild)/ kleid comme des garçons, ca 1987 (bild)

einmal haus der kunst hin und zurück und mein wissen um japanisches modedesign aufgefrischt. future body - 30 jahre japanische mode hat mich allerdings nicht bekehrt, denn: noch immer favorisiere ich rei kawakubo mit comme des garçons - und hier insbesondere den voluminösen wie großzügigen fetzenlook der 1980er. antonia hilke attestiert der sommerkollektion 1984 von comme des garçons bezeichnenderweise ein befreiendes kleidergefühl. denn tatsächlich zieht die mode einer rei kawakubo am fitnessgeschwängerten zeitgeist der 1980er souverän vorbei. da kann jane fonda in ihren workout videos noch so knappe bodys tragen, an die sexyness schwarzer walleklamotten kommt die gute einfach nicht ran.   

* future body - 30 jahre japanische mode, haus der kunst münchen, noch bis 19. juni 2011.
* antonia hilke über comme des garçons, 1984, ab minute 6:13.

Kommentare:

Rene Schaller hat gesagt…

leider funktioniert der hilke-link nicht.

blica hat gesagt…

danke für den hinweis:)
jetzt müsste es mit einem klick auf "ein befreiendes kleidergefühl" funktionieren...

Blog-Archiv

UA-36378747-1