Sonntag, 6. Dezember 2009

mein hut, mein stock...




ein sapeur, wie er im buche steht (bild: daniele tamagni)/ paul smith women, ss 2010 (bilder).

inspiration hin, inspiration her, oder: postkoloniales modisches verwirrspiel, nachzulesen unter anderem hier.

Kommentare:

smilla hat gesagt…

da guckt man mal nen Moment lang weg, und schon wieder ein neuer Post! Und weil du grad gefragt hast was Deine Leser interessiert; dieser Post hier ist ein ganz besonders toll; geniales Foto aus dem Kongo, interessanter Link und gaaanz interessante Zusammenführung mit Paul Smith. Super!!!

Annette hat gesagt…

tja blackface... in den usa wird das ja heiss diskutiert. ich versteh echt nicht, was sich die modemacher und redakteure denken, die so etwas einsetzen. einfach dämlich.

Mia hat gesagt…

geniale bilderauswahl von dir!!

BelleOnEarth hat gesagt…

Ich stehe ja auch total auf Hüte

Blog-Archiv

UA-36378747-1