Freitag, 28. August 2009

endlich: montréal-bilder.


mal wieder eine stadtansicht am wasser: montréal`s vieux port - um dieses foto zu schiessen, wurde ein ausgiebiger fußmarsch in kauf genommen: unüblich, da alle, aber auch alle mit dem auto unterwegs sind.


und nochmal aus der umgekehrten perspektive: blick auf im hafen liegende schiffe.


der gute mann verfolgt mich schon auf der ganzen reise: arbeit von franz west, hier als teil der sammlung des ansonsten wenig spektakulären musée d`art contemporain montréal - auch am central park new york gibts grade eine outdoor-plastik des österreichischen künstlers zu sehen.


die expo `67 fand ja bekanntermaßen in montréal statt: hier eines der "relikte": die habitat `67 - wohnsiedlung...


...bestehend aus hunderten beton-kuben.


zwischendurch als samstägliche belohnung: beaked beans, kartoffeln und weissbrot (das brot stellt nach wie vor ein problem für mich dar...) in der binerie mont-royal- zufällig gefunden und unbedingt weiterzuempfehlen.


auch dies sei als charmante und günstige übernachtung weiterempfohlen: die pension des casa del popolo- wo die konzerte direkt eine haustür weiter stattfinden. (meine internetprobleme vergesse ich darüber einfach mal)

Kommentare:

michi hat gesagt…

Sehr schön, der Hafen! Vielen Dank auch für die Karte! Liebste Grüße + noch alles Gute für die letzten Tage!

FASHIONJUNKIE hat gesagt…

ja, der hafen ist echt super schön :)

Lisa hat gesagt…

oh wie schön! nach montreal muss ich auch dringend mal...

Fe Li hat gesagt…

nur weißbrot? hier in Madrid auch!!!

Blog-Archiv

UA-36378747-1