Mittwoch, 26. August 2009

antiquitäten-wahnsinn.


wenn auch dieses bild in maine gemacht wurde: besonders in connecticut hat man eine besondere affinität zu antiquitäten aller couleur.

ich kann sie nicht mehr zählen, die antiquitätenshops am strassenrand: besonders auffällig im weiteren einzugsgebiet von new york, wo sich die new yorker für ihre feriensitze ihren landhaus-chic zusammenkaufen. - in montréal, wo ich gestern wohlbehalten angekommen bin, scheint es übrigens eine ähnlich ausgeprägte affinität fürs schäbig-schicke zu geben- davon die nächsten tage mehr.

Kommentare:

simon hat gesagt…

schäbig-schick! davon erwarte ich mit spannung wenigstens eine kleine bildstrecke!

simon hat gesagt…

kleine anekdote aus der alten welt:
hab heute eine rezension von "for the sake of the song" von einem uns beiden bekannten autor gelesen-sehr positiv!

synecstasy hat gesagt…

mmhh. mehr davon. du hast meinen NYC-appetit wieder entfacht - deshalb geht es auch für mich bald in die liebste Wahlheimat...zum Leute drücken, Orange Chicken essen und Power-Shoppen. Ach, Kunst werde ich mir auch angesehen und endlich meine Subway-Doku realisieren...euch noch viele inspirative Eindrücke!
www.synecstasy.com

Blog-Archiv

UA-36378747-1