Montag, 13. September 2010

fashion or style?


jaja, die 70er sind im anmarsch: hanneli mustaparta in latzjeans (bild hanneli mustaparta)/ scott schuman, on the street...9th ave. (bild the sartorialist)

immer wieder eine erwähnung wert, wenn sogenannte meinungsmacher im blogbusiness diskussionen lostreten. diesmal in der hauptrolle mein liebling scott schuman, der angesichts des persönlichen stils der rechts oben abgebildeten dame völlig aus dem häuschen zu sein scheint. soweit, so gut. doch dem nicht genug, scott wirft folgende weltbewegende frage in den raum, auf die bislang über 340 kommentatorInnen eingegangen sind: So what is more important, fashion or style? selbstredend, dass da niemand die these aufstellt, fashion sei more important als persönlicher stil. doch ganz abgesehen davon bin ich einigermassen erleichtert, dass selbst einige der schuman-posterInnen darauf hinweisen, dass das outfit der dame durchaus dem über uns hereinschwappenden 70s-trend frönt und so wahnsinnig eigen gar nicht ist. und davon abgesehen sollten wir uns wohl so langsam von der hehren vorstellung vom persönlichen und individuellen stil verabschieden - das würde uns alle vielleicht etwas lockerer an die sache rangehen lassen.

Kommentare:

eulen hat gesagt…

waren die 70er je weg? und ja, tönt ganz entspannt, das überboardwerfen des individuellen stils ...

Mary hat gesagt…

ich hab auch sehr gelacht bei dem eintrag

Lisa hat gesagt…

was ist denn das für eine frage? stil natürlich! denn den kann man sich bekanntlich nicht kaufen.

Gucci Handtaschen hat gesagt…

absolutely, both fashion and style

Anonym hat gesagt…

Ein Tipp an alle Blogger: Auf der Seite hat jede Bloggerin die Möglichkeit eine Reise nach Paris zu gewinnen. Cool, oder?

http://blog.stylr.de/blog-dich-nach-paris/

Liebe Grüße :)

Fenke hat gesagt…

genau, meine rede :-) von wegen nicht im trend... schaut denn der herr schuhmann nie bei zara rein? ;-)

Blog-Archiv

UA-36378747-1