Mittwoch, 15. September 2010

der kriegt sie alle.




bryan boy hat mit h&m ein richtig schön schiaches video gedreht (screenshots video)

dieser bryan boy kriegt sie irgendwie alle. neuester clou: ein h&m-video, in dem bryan grey-yambao die herbst/winter-kollektion des schwedischen kleiderriesen einem weiblichen und einem männlichen model darreichen darf. das ganze nennt sich stylingsession, worin der kreative akt besteht, boyfriendblazer und beige farbensembles vom bügel zu heben und zu einem outfit zusammenzustellen, möchte ich einfach mal unkommentiert lassen. als abgeklärte konsumentInnen wissen wir ja letztlich, worum es bei einer solchen geschichte geht: bryan boy-fans wie meineeine dürfen die werbetrommel rühren für den h&m-trend 2010. der hinkt allerdings mit der nachahmung des chloé-capes aus dem winter 2009 tüchtig hinterher, was sich dann allerdings auch schon wieder wunderbar mit dem türkisfarbenen sonnenbrillenmonster auf bryans kopf macht. das würde ich ihm nämlich am allerliebsten direkt vom haupte reissen. genauso überflüssig übrigens auch die h&m-showroom-requisite, die mich für die dauer des videos förmlich nach white cube lechzen lässt. und nochmal zusammengefasst: liebe freunde aus der h&m-marketingabteilung, das nächste mal bitte alles etwas appetitanregender!

Kommentare:

daniel_k hat gesagt…

als ich das bekommen habe, hab ich an dich gedacht und gehofft, dass du's auch kriegst und kommentieren wirst. MAL eine hoffnung, die aufgegangen ist. mit lotto wird's ja nix...

blica hat gesagt…

na, wie gesagt: ich bin ja fan ;) da bin ich dann relativ verlässlich...

jessie hat gesagt…

und wenn ich jetzt verraten würde, wieviel geld bryan für diesen tag bekommen hat, würde allen wahrscheinlich die kinnlade herunterklappen ;)

blica hat gesagt…

@jessie: verdammt, lieber nicht. sonst höre ich noch auf mit meiner brotlosbloggerei.

Blog-Archiv

UA-36378747-1