Samstag, 14. November 2009

ostdeutsch stricken.


ddr-magazin modische maschen in den 70er jahren, 1988. (bilder: günter rössler)

gestrickt wurde natürlich auch in der ddr und eines der strickmagazine war die modischen maschen - ein heft, dass es heute nicht mehr gibt. schade, wenn man sich so einige bilder anschaut. auf dem rechten sommer-`88-cover sehen wir übrigens anja kossiwakis, die damals eine der vielen amateurmodels, mit denen die zeitschrift arbeitete, war. schön ausführlich nachzulesen übrigens hier. ist also alles gar nicht ganz so neu, was sich die brigitte da vor einigen wochen auf die brust geschrieben hat.

Kommentare:

Elbnymphe hat gesagt…

Liebe Blica,

es ist ein Ritual zwischen mir (wohne in Dresden) und meiner Freundin (lebt in Berlin), bei jedem ihrer Besuche den riesengroßen Dresdner Flohmarkt zu durchkämmen. Und nun rate mal, was uns neulich zu Entzückensschreien hinriß? Stapelweise alte Ausgaben von "Modische Maschen", die cooler nicht sein könnten. Haben wir natürlich gleich ein paar Heftchen gekauft.

Gruß aus East Germany von der Elbnymphe

blica hat gesagt…

na, da beneide ich dich ja schon fast...

Anonym hat gesagt…

Hallo Blica,

schön das Dir mein altes Foto (Sommerheft 1988; Modische Maschen)gefällt.

Anja

blica hat gesagt…

oh, anja...bitte unbedingt unter meiner mail (blica@gmx.at) melden- interview!

Blog-Archiv

UA-36378747-1