Dienstag, 10. Februar 2009

alle anderen.


maren ade: der wald vor lauter bäumen (filmstill).

die berlinale lässt mich, zumindest aus der distanz heraus, nicht los. gerade heute wurde der film alle anderen der regisseurin maren ade präsentiert. über den eben in berlin gezeigten film (mit den beiden hauptdarstellern birgit minichmayr und lars eidinger) selbst mag ich aus der ferne nicht allzuviel diagnostizieren, aber wenn er so gut sein sollte, wie es ades vorgängerfilm der wald vor lauter bäumen von 2003 war (die erste pressevorführung wurde allerdings schonmal mit applaus bedacht), dann bin ich sehr sehr sehr gespannt auf das, was da kommen mag. denn dieser film ging mir damals direkt ins herz: eine schmerzhaft genaue studie einer jungen frau, die sich nicht zurechtfindet im realen leben, die in ihrer hilflosigkeit, ihrem unbeholfenen auftreten mit halstuch und teddybärpullover , ihrer einsamkeit und ihrer zunehmenden selbstaufgabe irgendwie bei mir hängengeblieben ist. maren ades analytischer blick, ihre damalige entscheidung für eine filmfigur, die ganz sicher nicht dem zeitgeist entspricht, lässt mich mit neugier auf den kinostart für alle anderen blicken. der ist zwar erst am 18. juni 2009, aber auf sowas warte ich ja gerne.

1 Kommentar:

Mary hat gesagt…

Sie hat ein Händchen und Vorliebe für wunderbare _Schauspieler_ - sowohl Eva Löbau als auch Lars Eidinger & Birgit Minichmayr kommen ja aus dem Theater

Und ein bisschen Eigenwerbung, weil ich's selbst gemacht habe - ein Unlike 25hrs mit Lars Eidinger:
http://berlinale.unlike.net/twenty_five_hours/100104-Lars-Eidinger

Ich freu mich auch schon drauf

Blog-Archiv

UA-36378747-1