Donnerstag, 15. September 2011

sohlenolymp.

buffalo/_moonspoon saloon (bild via ra online shop)

susie bubble, na klar, die traute sich schon und bestieg vor einigen tagen den zehn cm dicken buffalo-sohlenolymp. dabei handelte es sich natürlich nicht um die geschmähten treter aus den 90ern, sondern avantgardistisch veredelte exemplare von moonspoon saloon. der nicht enden wollende höhenflug des durchgehenden plateaus war ja irgendwie vorhersehbar und nun also das. die damen von jane wayne haben bereits mittels schnellumfrage ermittelt, dass die schuhtürme noch gewöhnungsbedürftig erscheinen,  ich finde die dinger (wenn auch nicht an meinem fuss) super - das plateau dürfte damit dann wohl seinen zenit erreicht haben, höher hinaus liefe wohl auf einen knöchelbruch hinaus.

Kommentare:

Ali hat gesagt…

oh wow, nicht für mich und nicht für gewöhnliche personen. :)

Penelope hat gesagt…

Nach Loriot: Wie laufen SIE denn?

Nina hat gesagt…

Meine Freundin Laarni hat die noch im Schrank: http://foodundfashion.blogspot.com/2009/03/sin-of-my-youth.html

Blog-Archiv

UA-36378747-1