Montag, 10. Oktober 2011

schuld war das fernsehen.

 
prada,_ss1999 auf fashion tv (video)

vor circa acht jahren, nun, da sah die modewelt noch etwas anders aus. keine lästigen blogs, kein twitter und erst recht keine aufgeblasenen bloggerInnen, die die frontrow okkupieren.  fast könnte man annehmen, die welt der mode sei damals noch in ordnung gewesen. wenn, ja wenn da nicht das böse fernsehen gewesen wäre. denn, welch` überraschung: es scheint schon damals  nicht  an verantwortlichen für das angezogene tempo im modezirkus gemangelt zu haben: Schuld an der Überinszenierung von zehnminütigen Modeschauen sei das Fernsehen, sagt Suzy Menkes, die Modekritikerin der "Herald Tribune", schreibt wiederum julia decker im modespezialheft der süddeutschen zeitung im september 2003. und weiter: Vor ungefähr zehn Jahren entdeckte das Fernsehen die Mode und nutzte sie als universelle Sprache der Schönheit und des Traums. Der französische Sender "Fashion TV" ist über Kabel in ganz Europa zu empfangen, "MTV" zeigt Modesendungen und sogar die "Tagesschau" berichtet von den Modenschauen. ob dieser vermeinlichen medialen modeüberschwemmung kann die generation modeblog im jahr 2011 natürlich nur mehr müde lächeln, fühlt sich doch heute eine ziemlich große menge modeaffiner junger menschen dazu berufen, mittels geliehenen bildmaterials über prada, jil sander oder alexander wang zu berichten. und um zwischendurch auf quasi historisches material zu verweisen, ist fashion-tv natürlich ideal, das habe ja selbst ich erkannt. denn wo sonst könnte man heute allerbequemst prada anno 1999 auf youtube anschauen?

Kommentare:

[Virginie Peny] hat gesagt…

100% einverstanden : )

Virginie

Monika hat gesagt…

ich dachte immer, fashion tv ist in wien in der wasagasse zuhause ?!

Anonym hat gesagt…

weisst du zuföllig titel und interpret von der hintergrundmusik?! klasse musikauswahl, finde ich!

Mia hat gesagt…

@Monika
Fashion TV ist unter anderem in der Wasagasse beheimatet, aber auch unter sehr vielen anderen Adressen auf dieser Welt zu finden. Meiner Meinung nach aber, trotz ihrer (unbewussten) Pionierfunktion, ein äußerst eigenartiges Unternehmen. Je näher man ihm kommt, desto unheimlicher wird es.

blica hat gesagt…

@anonym, ich habe bisher ausgemacht: holly golightly und billy childish, beim rest muss ich leider passen- vielleicht weiss ja wer anderer mehr?!

Blog-Archiv

UA-36378747-1