Donnerstag, 19. Januar 2012

und so gehts weiter.

video_von michael sontag, fw 2012/13 (screenshot)

manchmal stellt sie sich dann doch, die frage der fragen: worüber nur schreiben? da böten sich  aktuell die  beiden doch sehr unterschiedlichen mailänder modeschauen von umit benan an oder aber cindy crawford, die ihre zehn jahre junge tochter kaia in den modelring schickt. aber ach was, vielleicht dann doch lieber die modeberichterstattung der berliner modewoche, tag zwei - auch wenn die mittlerweile einem unübersichtlichen bild- und textdickicht gleich kommt: das hessnatur blog dokumentiert ausführlich den ausgang des humanity in fashion awards und michael sontag zeigt statt live-performance auf seiner website einen unprätentiösen modefilm. der  tagesspiegel hat sich anlässlich der modewoche sogar richtig was einfallen lassen: sebastian leber, eigenen bekundungen zufolge mehr als moderesistent, hat sechs berlintypische outfits ausprobiert: wie läufst du denn rum? ist das endergebnis des modischen experiments.  alfons kaiser und jennifer wiebking hingegen nehmen sich in einem ersten resumée für die faz fragen an, die hier gestern  bereits angerissen wurden: Warum erscheint die Chefredakteurin einer Modezeitschrift mit Bommelmütze, Pelzmantel und Trainingshose? Warum hat eine andere „wieder Anlass, sich zu ärgern“? Und: Ist Berlin nun wirklich eine Mode-Hauptstadt? da sage mal einer, die modewochenbeobachtung von der sofakante aus sei nicht unterhaltsam. 

Kommentare:

Rene Schaller hat gesagt…

Leider finde ich das Video von Michael Sontag nicht mehr. Hast du noch einen anderen Link?

blica hat gesagt…

oh jeh, nein, finde ich nicht. bei der vogue gibts immerhin ein paar bilder aus dem vogue-salon: http://www.vogue.de/mode/mode-news/berlin-fashion-week-2012-vogue-salon-2012#galerie/9

Rene Schaller hat gesagt…

Ja, die habe ich schon gesehen. Danke für die schnelle Antwort.

Blog-Archiv

UA-36378747-1