Freitag, 5. April 2013

leseleiste für das wochenende.

wer die live-übetragung des von h&m und der vogue ausgerichteten panels rund um das thema nachhaltigkeit verpasst hat, kann sich die diskussionsrunde noch hier ansehen. ich erwarte mir zwar nicht viel, will das aber auch noch nachholen.

schon mitbekommen? im frühjahr scheinen die selbstversuche der moderedakteurinnen zum lieblingssport in den online-magazinen zu avancieren.  auf stylenotes, dem blog der brigitte, lässt die redakteurin lisa van houtem gerade “Keine Seife, keine Creme, nur Wasser” an ihr gesicht, beim flair magazin in hamburg testet nicolette scharpenberg das fitness- und ernährungsprogramm 10 Weeks Body Change  von detlef d. soost. auf den blogs ist mir ein solcher selbstversuch noch nicht untergekommen. obwohl: das wär ja mal was?   

never undressed will ab mai die neue heiße anlaufstelle in der welt der mode-onlinemagazine sein und dabei mit der der crème de la crème der modemagazinjournalistInnen (aus dem online) auf die tube drücken - und das ganz ohne auf print-abfallprodukte zu setzen. mehr weiß wie immer fashionista

nun habe ich das faz-magazin nummer zwei (mit harald schmidt auf dem cover) verpasst, aber immerhin lässt es ich ja hier downloaden und lesen - auch wenn ich es lieber in der hand hätte und schnell durchblättern würde.

zusammen sind wir stärker! nach diesem motto tun sich gerade auch im deutschsprachigen blog-kosmos einige bloggerInnen gleichberechtigt zu neuen formaten zusammen: antonia, amelie und milena, die alle bereits seit fünf jahren eigene blogs geführt haben, haben das zum beispiel mit amazed getan. finde ich super! 
 

Kommentare:

Teamgeist hat gesagt…

Auch wenn ich D! Soost nicht mag, aber ich glaube das 10wbc ist doch nicht schlecht, vor allem die Übungen sind für jedermann machbar. Ich werde das auch mal versuchen. Artikel von Nicolette ist auch nicht schlecht.

h.anna hat gesagt…

ad selbstversuch, ich könnt dir eine vegane woche anbieten ;)

blica hat gesagt…

@h.anna,jaa!

UA-36378747-1